Persönliche Beratung: Telefon: 06201-8462511 Sie ereichen uns werktags von 8.00 - 20.00 Uhr.

Unsere Zahnzusatzversicherung-Empfehlungen für Kinder und Kieferorthopädie im Vergleich

Gute Leistung für Kieferregulierung, vernünftige Begrenzungen und reibungslose Erstattung: Diese Kriterien sind bei der Auswahl unserer Empfehlungen entscheidend. Nur wenige Zahnzusatzversicherungstarife der gesamten Branche kommen hierfür in Frage. Diese folgenden Top-Tarife der Zahnzusatzversicherung mit kieferorthopädischen Leistungen haben sich bewährt. Unsere Kunden sind zufrieden: Mit Tarif als auch Gesellschaft. Alle Inhalte haben wir detailliert für Sie nebeneinandergestellt.

Unsere Zahnzusatzversicherung-Favoriten:
Münchener Verein ZahnGesund 100
UKV ZahnPRIVAT Premium
inter QualiMed Z90 + Zpro

Welcher Tarif ist nun der Richtige?

Der Top-Tarif Münchener Verein ZahnGesund 100 ist bei hervorragenden Leistungen derzeit auch die günstigste Zahnzusatzversicherung am Markt. Bei einer maximalen Obergrenze von 5000 € werden in der Stufe KIG 1-2 65 % und in der Stufe KIG 3-5 100 % erstattet. Hier finden Sie also eine absolute Spitzenabsicherung für hochwertige Zahnspangen in den Stufen KIG 3-5.

Beim der UKV ZahnPRIVAT Premium erwartet Sie der höchste Beitrag – allerdings auch der umfassendste Schutz. Egal in welche Kieferindikationsgruppe Ihr Kind eingestuft wird, der Tarif erstattet 90% von maximal 4.000 Euro. Innerhalb unserer Empfehlungen der Allrounder was KIG Stufen betrifft.

Der inter Z90+ZPro bietet starke Leistungen in den KIG Stufen 1-2. 80% Erstattung und keinerlei Begrenzung – bessere Leistungen gibt es derzeit nicht. In den KIG Stufen 3-5 greift allerdings eine Begrenzung auf 500 Euro je Kiefer. Das sollten Sie beachten.

Sie haben noch Fragen? Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns an: 06201-8462511.

Unsere Zahnzusatzversicherung-Empfehlungen im Vergleich
Gesellschaft Münchener Verein UKV INTER
Tarif ZahnGesund 100 ZahnPRIVAT Premium QualiMed Z90+ZPro
Beitrag
mtl. bis 15 Jahre
13,30 € 19,79 € 14,42 €
Antrag anfordern anfordern anfordern
Übersicht
KIG 1-2 65% bis max. 5000,- € 90% bis max. 3600,- € 80%
KIG 3-5 100% bis max. 5000,- € 90% bis max. 3600,- € 80% bis maximal 500,- € je Kiefer
Prophylaxe 100% bis max. 100,- € / 2 x pro Jahr 90% bis 120,- € / 1 x pro Jahr 100% / 1x pro Jahr
Zahnersatz 100% 90% 75% - 90%
Zahnbehandlung 100% 90% 100%
Finanztest Sehr gut (0,5) sehr gut (1,0) sehr gut (1,5)
Details: Kieferorthopädie für Kinder bis 18 Jahre
Kieferorthopädie für Kinder bis 18 Jahre ja ja ja
KIG 1-2 (Kasse leistet nichts) 65% bis max. 5000,- € 90% bis max. 3600,- € 80%
KIG 3-5 (Kasse erstattet Grundversorgung) 100% bis max. 5000,- € 90% bis max. 3600,- € 80% bis maximal 500,- € je Kiefer
Unsichtbare Zahnspangen (transparente Aligner, Invisalign) ja ja ja
Innenliegende Zahnspangen (Lingualtechnik) ja ja ja
Minibrackets ja ja ja
Kunststoff- bzw. Keramikbrackets ja ja ja
Farblose Bögen ja ja ja
Festsitzender Retainer (auf der Zahninnenseite geklebter Metallbogen) ja ja ja
Kieferorthopädische Funktionsanalyse ja ja ja
Besonderheiten KFO bis 18 Jahre Leistet die gesetzliche Krankenkasse nicht, werden 35% als Vorleistung abgezogen.
Der Tarif leistet unabhängig davon, ob ein Unfall zugrunde liegt oder nicht.
Keine Keine
Details: Kieferorthopädie für Erwachsene
Kieferorthopädie für Erwachsene ja ja ja
Höhe der Leistung 65% bis max. 2500,- € Kieferorthopädische Leistungen werden nur unfallbedingt übernommen 50%
Unsichtbare Zahnspangen (transparente Aligner, Invisalign) ja ja ja
Innenliegende Zahnspangen (Lingualtechnik) ja ja ja
Minibrackets ja ja ja
Kunststoff- bzw. Keramikbrackets ja ja ja
Farblose Bögen ja ja ja
Festsitzender Retainer (auf der Zahninnenseite geklebter Metallbogen) ja ja ja
Kieferorthopädische Funktionsanalyse ja ja ja
Besonderheiten KFO Erwachsene Leistet die gesetzliche Krankenkasse nicht, werden 35% als Vorleistung abgezogen.
Der Tarif leistet unabhängig davon, ob ein Unfall zugrunde liegt oder nicht.
Kieferorthopädische Leistungen werden nur unfallbedingt übernommen Keine
Details: Prophylaxe
Prophylaxe ja ja ja
Erstattungshöhe 100% bis max. 100,- € / 2 x pro Jahr 90% bis 120,- € / 1 x pro Jahr 100% / 1x pro Jahr
Erstattung von harten und weichen Belägen ja nein ja
Professionelle Zahnreinigung 100% bis max. 100,- € / 2 x pro Jahr 90% bis 108,- € / 1 x pro Jahr 100% / 1x pro Jahr
Mundhygiene ja ja ja
Zungenhygiene ja nein nein
Prothesenhygiene ja nein nein
Karies- und Parodontalprophylaxe ja nein ja
Versiegelung der Fissuren ja ja ja
Bakterienanalyse und DNA-Test ja nein nein
Besonderheiten Prophylaxe Keine Versiegelungen der Fissuren / pro Jahr 108,- €
Mundhygiene / pro Jahr 108,- €
Keine
Details: Zahnbehandlung
Zahnbehandlung 100% 90% 100%
Wurzelbehandlung mit Kassenleistung 100% 90% 100%
Wurzelbehandlung ohne Kassenleistung 100% 90% 100%
Wurzellängenmessung ohne Kassenleistung 100% 90% 100%
Parodontalbehandlung mit Kassenleistung 100% 90% 100%
Parodontalbehandlung ohne Kassenleistung 100% 90% 100%
Besonderheiten Zahnbehandlung Keine Erstattung Zahnbehandlung: 90% der Restkosten. Keine
Details: Füllungen
Füllungen 100% 90% der Restkosten 100%
Kompositfüllung (einschichtig) 100% 90% der Restkosten 100%
Kompositfüllung (mehrschichtig) 100% 90% der Restkosten 100%
Hochwertige Kunststoffüllungen 100% 90% der Restkosten 100%
Inlays, Onlays, Overlays aus Gold oder Keramik 100% 90% der Restkosten 90%
Besonderheiten Füllungen Keine Keine Keine
Details: Zahnersatz
Zahnersatz 100% 90% 75% - 90%
Krone 100% 90% 75% - 90%
Brücke 100% 90% 75% - 90%
Implantat 100% 90% 75% - 90%
Teilprothese 100% 90% 75% - 90%
Teleskopprothese 100% 90% 75% - 90%
Vollprothese 100% 90% 75% - 90%
Implantatgetragene Prothese 100% 90% 75% - 90%
Funktionsanalytische und -therapeutische Behandlung 100% 90% 75% - 90%
Veneers (Keramikverblendschalen) 100% 90% 75% - 90%
Besonderheiten Zahnersatz Keine Erstattung Zahnersatz: 90% der Restkosten Erstattung Zahnersatz: Erstattungshöhe 75% - 90% ist abhängig vom Bonusheft.
Weitere Leistungen/Information
Heil- und Kostenplan zwingend notwendig? wird empfohlen nein wird empfohlen
Es besteht ein Preis-/Leistungsverzeichnis? nein nein nein
Wird regelmäßig geführtes Bonusheft honoriert? nein nein ja*
Behandlung im Ausland mögtrch? ja* ja ja*
Privatarzt ohne Kassenzulassung? ja* ja ja*
Schmerzbehandlung ja ja ja
Vollnarkose 100% bis 300,- € pro Jahr Ja - keine tarifliche Erstattungsobergrenze 100%*
Akupunktur 100% bis 300,- € pro Jahr Ja - keine tarifliche Erstattungsobergrenze 100%*
Hypnose 100% bis 300,- € pro Jahr Ja - keine tarifliche Erstattungsobergrenze 100%*
Knirscher-/Aufbissschiene 100% Ja 100%*
Behandlung mit Laser 100% Keine Leistung 100%
Behandlung mit OP-Mikroskop 100% Ja 100%
3D-Kieferröntgen 100% Ja 100%
Besonderheiten Weiteres *Auslandsbehandlung: Anrechnung einer Vorleistung von 35% bei Zahnersatz
* Privatarzt: wird keine Leistung durch die GKV erbracht, werden 35% als Vorleistung angenommen
Keine * Bonusheft: 75% ohne Bonusheft, 85% bei 5 Jahren lückenlos geführtes Bonusheft, 90% bei 10 Jahren lückenlos geführtes Bonusheft.
* Vollnarkose/Akupunktur/Hynose: bis maximal 250,- € pro Jahr.
* Knirscher-/Aufbisschiene: bereits vorhandene sind vom Versicherungsschutz ausgeschlossen.
* Auslandsbehandlung für maximal vier Wochen im europäischen Ausland.
* Arzt ohne Kassenzulassung: ohne GKV-Vorleistung Kürzung bei Inlays um 20%, bei sonstigem Zahnersatz um 40% des Rechnungsbetrags
Wartezeiten Prophylaxe keine Wartezeit keine Wartezeit keine Wartezeit
Wartezeiten Zahnbehandlung keine Wartezeit keine Wartezeit keine Wartezeit
Wartezeiten hochwertige Füllungen und Inlays keine Wartezeit keine Wartezeit keine Wartezeit
Wartezeiten Zahnersatz keine Wartezeit keine Wartezeit keine Wartezeit
Wartezeiten Kieferorthopädie keine Wartezeit keine Wartezeit keine Wartezeit
Höchstgrenzen 1. Jahr: 1500,-€
1. - 2. Jahr: 3000,-€
1. - 3. Jahr: 4500,-€
1. - 4. Jahr: 6000,-€
ab 5. Jahr: unbegrenzte Leistung
Besonderheit: ab 4 Jahren Vorversicherung entfallen die Höchstgrenzen
1. Jahr: 90% aus max. Rechnungsbetrag von 1000,- €
1. - 2. Jahr: 90% aus max. Rechnungsbetrag von 3000,- €
1. - 3. Jahr: 90% aus max. Rechnungsbetrag von 6000,- €
1. - 4. Jahr: 90% aus max. Rechnungsbetrag von 9000,- €
1. Jahr: 750,- €
1. - 2. Jahr: 1.500,- €
1. - 3. Jahr: 3.000,- €
je Tarifbaustein (Z90 und ZPro)
danach unbegrenzt
Begrenzung auf die GOZ (Gebührenordnung der Zahnärzte) bis 3,5fach Bis 3,5 fach bis 3,5 fach (keine Begrenzung bei Honorarvertrag)
Mindestvertragslaufzeit 2 Jahre 2 Jahre 2 Jahre
Altersrückstellungen nein nein nein
Beitragsentwicklung Nein - Beitragssprünge mit 6, 16, 26, 31, 36, 41, 46, 51, 56 und 61 Jahren Beitragssprünge mit 20, 30, 40, 50 und 60 Jahren Beitragssprünge mit 21, 45 und 65 Jahren
Kündigungsfrist 3 Monate zum Versicherungsjahresende 3 Monate zum Versicherungsjahresende 3 Monate zum Versicherungsjahresende
Gesellschaftsadresse für Leistungseinreichung Münchener Verein
Pettenkoferstr. 19
80336 München
Union Krankenversicherung AG
Peter-Zimmer-Straße 2
66099 Saarbrücken
INTER Versicherungsgruppe
Erzbergerstraße 9-15
68165 Mannheim
Finanztest-Urteil Sehr gut (0,5) sehr gut (1,0) sehr gut (1,5)
Besondere Annahmerichttrnien Keine Die mitversicherte laufende Behandlung bezieht sich nur auf bis zu drei bereits gezogenen oder noch zu ziehenden Zähnen und die Versorgung der Lücken. Ab 6 fehlenden oder 6 mit Zahnersatz versorgten Zähnen, der älter als zehn Jahre ist, erfolgt eine Ablehnung des Antrags. Eine Ablehnung erfolgt auch dann, wenn bei Antragstellung 14 oder mehr Zähne überkront, ersetzt oder mit herausnehmbaren Zahnersatz versorgt sind.
Antrag anfordern anfordern anfordern
Beitrag
mtl. bis 15 Jahre
13,30 € 19,79 € 14,42 €
Tarif ZahnGesund 100 ZahnPRIVAT Premium QualiMed Z90+ZPro
Gesellschaft Münchener Verein UKV INTER

Tarifvergleich

Vergleichen Sie alle Tarife mit kieferorthopädischen Leitungen. Sie können alle Beiträge und einzelne Leistungen vergleichen und so Top-Tarife erkennen.

mehr…

Empfehlungen

Gute Leistung für Kieferregulierung, vernünftige Begrenzungen und reibungslose Erstattung: Diese Kriterien sind bei der Auswahl unserer Empfehlungen entscheidend.

mehr…

KIG-Einstufung

Die Kieferorthopädischen Indikationsgruppen (KIG) sind das befundbezogene Einteilungsschema zur Einstufung eines Behandlungsbedarfs für kieferorthopädische Maßnahmen und…

mehr…

Wann vorsorgen

Die Erfahrung zeigt, dass in zwei Drittel aller Fälle der Antrag zu spät gestellt wird. Denn hat ein Arzt bereits eine Diagnose erstellt oder eine Überprüfung bei Ihrem Kind angeraten…

mehr…

News & Tipps

Auf dieser Seite finden Sie hilfreiche Tipps und Neuigkeiten rund um Zahnpflege und Zahngesundheit, sowie über die sinnvolle Zahnversicherung für Kinder.

mehr…

Zahnspangen-Zuschuss

Durch moderne Behandlungsmethoden können die Behandlungszeiten reduziert werden und der Tragekomfort der Brackets gesteigert bzw. die optische Beeinträchtigung reduziert werden.

mehr…

Daniel Seeger

Persönliche Beratung

Daniel Seeger und sein Service-Team freuen sich auf Ihre Anfragen und beraten Sie gern!
Sie erreichen uns werktags von 8.00 - 20.00 Uhr. Rufen Sie uns einfach an.

Telefon 06201-8462511

Nach oben